Abfallentsorgung


Müllkalender

Müllkalender für 2017 [277 KB]

Müllabfuhr

Die Müllabfuhr wird in der Regel jeden zweiten Dienstag durchgeführt. Wir berechnen die Müllgebühr nach einem gemischten Gebührensystem:

Die Mengengebühr ist durch den Erwerb von Banderolenstreifen zu entrichten. Die Grundgebühr wird durch Gebührenbescheid festgesetzt; die Banderolenstreifen müssen bei der Gemeindeverwaltung (gegen Barbezahlung) erworben werden.
[Infos zu den Gebühren]
[Abfuhrtermine]

Bitte informieren Sie sich vor der Anschaffung eines Mülleimers über die passende Eimertyp. Nicht alle im Handel befindlichen Eimer können (aus technischen Gründen) verwendet werden.

Gelber Sack

Die Gelben Säcke werden im 2-wöchigen Turnus eingesammelt. Vom Abfuhrunternehmer werden regelmäßig Sichtkontrollen durchgeführt. Falsch befüllte Gelbe Säcke werden mit einem roten Aufkleber versehen und bleiben stehen!
Um dies zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, den Gelben Sack ausschließlich mit den zugelassenen Leichtverpackungen (und keinesfalls mit Hausmüll etc.) zu befüllen.
Bei groben oder mehrmaligen Verstößen kann der Abfuhrunternehmer bis auf weiteres die betroffenen Bürger von der „Gelben-Sack-Sammlung“ ausschließen!
[Was gehört in den Gelben Sack]
[Abfuhrtermine]

Sperrmüll

Die Abfuhr von Sperrmüll findet 1 x jährlich, im sogenannten Holsystem (gegen Kostenerstattung – nach vorheriger Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung) und 1 x jährlich im sogenannten Bringsystem (Abgabemöglichkeit von Sperrmüll beim Wertstoffhof gegen Kostenerstattung).
[Sperrmüllgebüren]
[Termine]
[Anmeldformular Sperrmüll - Holsystem] [5 KB]

Gartenabfall

Seit der Gartensaison 2011 wird auf dem Wertstoffhof [Öffnungszeiten] ein Container bereitgestellt, in den Grüngut ohne Zusatzkosten entsorgt werden kann. Der Container hat eine Höhe von ca. 1,20 – 1,40 m, so dass das Grüngut - welches in eigenen Behältern angeliefert werden kann - ohne Hilfsmittel in den Container eingebracht werden kann.
Erlaubtes Material sind Laub, Rasenschnitt, Heckenschnitt bis 20 cm wie Buchs, Tuja,…, Blumenstöcke.
Nicht erlaubt ist die Einbringung von Reisig und Baumwurzeln. [weitere Infos]

Außerdem findet 2 x jährlich eine Grüngutabfuhr statt. Hierfür können beim Bürgermeisteramt Papiersäcke zu einen recht günstigen Betrag von 1,00 €uro/Sack erworben werden.

Zusätzlich wird 1 x jährlich eine kostenlose Häckselaktion durchgeführt.

Problemstoffe

Es findet ebenfalls 1 x jährlich eine Sammlung von Problemmüll statt. Die Termine werden jeweils rechtzeitig vorher veröffentlicht.

Haushaltsgeräte

Kühlschränke und Haushaltsgeräte (wie z.B. Waschmaschinen, E-Herd, Wäschetrockner, Bildschirmgeräte, Fernsehgeräte etc.) werden zur umweltfreundlichen Entsorgung von einer Spezialfirma direkt bei den Haushaltungen abgeholt. Hierfür sind bei Bürgermeisteramt - gegen Entgelt - entsprechende Abholmarken erhältlich.

© Gemeindeverwaltung Schnürpflingen • Hauptstraße 17 • 89194 Schnürpflingen • Tel. 07346/3664 • Fax 07346/3793 • info@schnuerpflingen.de