Zweckverband Klärwerk Steinhäule


Die Kläranlage Steinhäule umfaßt eine Fläche von 24 Hektar. Das Abwasser von rund 440.000 Einwohnerwerte im Einzugsgebiet des Zweckverbands Klärwerk Steinhäule fließt täglich durch die Kanalisation in das Klärwerk an der Donau. Eine Wassermenge von rund 80.000 bis 150.000 m³ ist pro Tag zu reinigen. Rund 50 Prozent davon stammen aus Industrie und Gewerbe. Beim Klärprozeß fallen täglich ca. 20 – 40 Tonnen Schlamm (Trockensubstanz) an, die der thermischen Verwertung zugeführt werden. Der Reinigungsprozeß vom Abwasserzulauf bis zum Ablauf des geklärten Wassers dauert rund zehn Stunden. Zum Vergleich: Die Donau würde dazu mit ihren Selbstreinigungskräften etwa zehn Tage benötigen.

Verbandsmitglieder sind folgende Städte/Gemeinden:

Verbandsvorsitzender ist Oberbürgermeister Gunter Czisch

Vertreter der Gemeinde:
Bürgermeister Michael Knoll

Weitere Informationen

http://www.zvk-steinhaeule.de

zurück

© Gemeindeverwaltung Schnürpflingen • Hauptstraße 17 • 89194 Schnürpflingen • Tel. 07346/3664 • Fax 07346/3793 • info@schnuerpflingen.de